Erlebnisreise entlang der baltischen Bernsteinstraße -Lettland und Litauen aktiv erleben!

11 Tage

Termine:
24.06. - 04.07.17
29.07. - 08.08.17

Mindestens 2 Personen – maximal 20 Personen

Preis p.P. Rundreise
Rundreise inkl. Fluganreise*
EZZ

EUR 1.195,-
EUR 1.555,-
EUR    200,-

Authentische Entdeckungen dreifach aktiv auf unberührten Naturpfaden Litauens und Lettlands. Kleine Reisegruppen, Unterkunft in kleinen Hotels und ökologisch geführten Ferienwohnungen, Verkostung landestypischer Produkte und Begegnungen mit den gastfreundlichen Balten.

Highlights der Reise:
- Dreifach aktiv: Kurische Nehrung und Vilnius per Rad, 4 leichte Wanderungen in den Regional- und Nationalparks, idyllische Dörfer und Wälder von der Wasserperspektive per Kanu im Aukštaitija Nationalpark
- UNESCO Weltkulturerbe: Altstädte von Vilnius und Riga
- Käseverkostung im Öko-Bauernhof – liebevoll gepflegte Traditionen und moderne Technologie
- Besuch im Rigaer Bauernmarkt
- Treffen mit den Memelländern beim Kaffee und Kuchen
- „Bernsteinfang“: auf der Jagd nach dem Gold der Ostsee

1. Tag: Anreise nach Riga
Am Abend Begrüßung durch Ihre Reiseleitung, Übernachtung in Riga.

2. Tag: Riga – Gauja Nationalpark – Marciena (180 km)
Stadtbesichtigung in Riga inkl. Besuch im Jugendstilviertel und Rundgang auf dem Rigaer Bauernmarkt mit seinen riesigen Markthallen. Anschließend Ausflug in den Gauja Nationalpark mit Besuch der mittelalterlichen Burg Turaida. Gegen Abend erreichen Sie den kleinen Ort Marciena. Abendessen und Übernachtung in einem restaurierten Herrenhaus.

3. Tag: Marciena – Naturpark Grazute - Ignalina (240 km)
Fahrt in die Region Aukštaitija in Ost-Litauen. Unterwegs Wanderung (ca. 2 Stunden) im Naturpark Gražutė in der typisch hügeligen Landschaft Ostlitauens. Zwei Übernachtungen mit Abendessen in der idyllischen Stille mitten im Nationalpark Aukštaitija.

4. Tag: Auksatitija Nationalpark (ca. 20 km)
Kanufahrt (ca. 4 Stunden) auf dem malerischen Fluss Būka und auf den zahlreichen Seen. Die urige Wassermühle in Ginučiai, sowie die Aussicht auf 6 Seen von dem Hügel Ladakalnis ergänzen die Bekanntschaft mit dem Nationalpark Aukštaitija.

5. Tag: Ignalina – Vilnius (110 km)
Fahrt nach Vilnius. Hier unternehmen Sie eine ganz besondere Stadtrundfahrt: Eine exklusive geführte Radtour in Vilnius Sie erleben die barocke Altstadt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie den Alltag der litauischen Hauptstadt weit entfernt von den üblichen touristischen Routen. (Fahrradstrecke ca. 15 km). Übernachtung in einem Altstadthotel in Vilnius.

6. Tag: Vilnius – Trakai – Dargziai – Jurbarkas (260 km)
Vormittags Besichtigung der Wasserburg Trakai, die einst als Hauptsitz der litauischen Großfürsten diente. Anschließend Besuch in einem Öko-Bauernhof in Dargužiai. Sie erleben eine Käserverkostung, die von den örtlichen Käserei-Meistern begleitet wird. Abendessen und Übernachtung in einer ehemaligen Wassermühle im Raum Jurbarkas.

7. Tag: Jurbarkas  – Kintai/Memelland – Klaipeda (240 km)
Am Fluss Nemunas (deutsch Memelstrom) entlang, erreicht man das ehemals deutsche Memelland. Sie erleben ein Treffen mit den alten Memelländern, die ihre Geschichten bei Kaffee und Kuchen gerne erzählen. Weiterfahrt nach Klaipeda. Abendlicher Altstadtrundgang durch die hübsch restaurierte Altstadt von Klaipeda, dem früheren deutschen Memel. Zwei Übernachtungen in einem Altstadthotel in Klaipeda.

8. Tag: Kurische Nehrung per Rad (50 km)
Der Radweg auf der Kurischen Nehrung zählt zu den schönsten im Baltikum. Unterwegs erwartet Sie die litauische Sagenwelt bei einem Spaziergang auf dem Hexenberg in Juodkrante/Schwarzort. Anschließend besuchen Sie Nida/Nidden, die Perle der Kurischen Nehrung mit einem Ausflug auf die Hohe Düne und einem Besuch im Sommerhaus von Thomas Mann. Radstrecke ca. 50 km. Alle, die nicht mit dem Rad fahren möchten, können mit dem Bus zu den Besichtigungspunkten fahren. Rückfahrt von Nidden nach Klaipeda mit dem Bus.

9. Tag: Klaipeda – Liepaja – Kuldiga (185 km)
Vormittags eine einzigartige Führung „Bernsteinsuche“ am Strand bei Klaipeda. Anschließend Wanderung im Naturpark Pajūris im Kiefernwald entlang der Steilküste (ca. 2 Stunden). Weiterfahrt nach Lettland, Abendessen und Übernachtung in Kuldiga. Abendlicher Spaziergang zum breitesten Wasserfall Europas.

10. Tag: Kuldiga – Riga (190 km)
Fahrt durch das ehemalige Kurland. Unterwegs unternehmen Sie eine Wanderung im Abava-Flußtal, die am nördlichsten Weinberg der Welt in Sabile endet. Abschiedsabendessen und Übernachtung in Riga.

11. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug zum Abreiseort (sofern inkl. Flug gebucht) bzw. individuelle Abreise.

Zum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klicken

Leistungen Rundreise:
- 10 x Übernachtung/Frühstück in kleinen landestypischen Hotels und ländlichen Gästehäusern
- 6 x Abendessen in Hotel- oder Stadtrestaurants (2., 3., 4., 6., 9. u. 10. Tag)
- Begrüßungstreffen und durchgehende sachkundige deutschsprachige Reiseleitung 2.-10. Tag
- Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
- 3 x geführte Wanderung, 2 x Radtour, 1 x Kanufahrt
- Käseverkostung im Öko-Bauernhof und Treffen mit den örtlichen Memelländern
- Sonderführung „Bernsteinfang“
- 1 Reiseführer pro Zimmer
- Busstellung laut Programm

Zusätzliche Leistungen bei Buchung inkl. Flug:
- Direktflug mit Air Baltic oder Lufthansa (Aufpreis) von Deutschland nach Riga und zurück  
- Flughafensteuern/Flugsicherheitsgebühren und Mitnahme Reisegepäck inklusive
- Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen

* Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!

zur Buchung

(c)2012 - Partner-Reisen.com - Telefon: (05132) 588940