Mietwagen-Rundreise in Polen: Danzig und Pommern

8 Tage

Preis p.P. PKW-Rundreise
Rundreise inkl. Fluganreise *
- Flüge mit LOT nach Danzig
- Direktflug mit Lufthansa nach Danzig
EZZ

EUR 625,-

EUR 859,-
EUR 959,- 
EUR 200,-

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Naturerlebnis an der Ostsee und reisen auf den Spuren von Reichskanzler Otto von Bismarck. Auf Ihrer Reise durch das Land zwischen Oder und Weichsel erleben Sie wunderbare Landschaften und verträumte Dörfer und kommen durch bekannte Städte und traditionsreiche Badeorte wie Stettin, Kolberg, Stolp, Leba und Rügenwalde. Geschichte hautnah können Sie beim Besuch der alten Schlösser und Güter der Familien Bismarck, Zitzewitz, Podewils und wie sie alle hießen, die tief in den Pommerschen Wäldern liegen, erleben. Herrliche Sandstände und einzigartige Dünenlandschaften schmücken die Ostseeküste, ausgedehnte Wälder und malerische Flussläufe, verträumte Dörfer mit uralten Backsteinkirchen und tunnelartige Alleen kennzeichnen das Hinterland.

Bei Rundreisen mit einem Mietwagen muss der Fahrer mind. 25 Jahre alt sein und mind. 2 Jahre über einen Führerschein verfügen. Bei Übernahme des Fahrzeuges muss eine Kreditkartenkaution hinterlegt werden.

1. Tag: Anreise
Anreise nach Danzig und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Der Nachmittag bietet sich an für die Erkundung der Danziger Altstadt. Neben Architektur und Geschichte bietet Danzig viel Unterhaltung. Gemütliche Restaurants erfreuen mit bester polnischer Küche, urige Kneipen und kleine Bars laden zum Verweilen ein und trendige Musikclubs erwarten die Nachtschwärmer. Übernachtung in Danzig.

2. Tag: Danzig – Kaschubische Schweiz - Bytow (130 km)
Am Vormittag bietet sich vielleicht ein Ausflug nach Zoppot an. Das benachbarte Zoppot war und ist ein mondäner Badeort mit einem Hauch der „guten alten Zeit“. Anschließend Fahrt durch die sanft hügelige Kaschubei, eine noch vom Massentourismus verschonte Landschaft mit vielen Seen und verträumten Dörfern. Hier kann man noch die Seele baumeln lassen. Sehenswert ist das Städtchen Karthaus/ Kartuzy mit seiner hübschen Kirche und dem Karthäuserkloster. Etappenziel ist Bytow, Übernachtung im Schlosshotel in einer früheren Ordensburg.

3. Tag: Pommersche Schlösser und Stettin (290 km)
Auf Ihrer heutigen Route können Sie einige alte pommersche Schlösser und Landsitze namhafter deutscher Familien besuchen, z.B. das Gut Besswitz/Biesowice, einst Sitz der Familie von Zitzewitz. Heute wird das Gut von einem deutschen Landwirt betrieben. Ganz in der Nähe lohnt ein Abstecher zum Gut  Varzin/Warcino. Mitte des 19. Jahrhunderts kaufte Otto von Bismarck das Ritterschloss. Heute befindet sich in dem renovierten Gutshaus eine Forstfachschule.  In der unmittelbaren Umgebung befindet sich das Dorf Velin/ Wielin. Sehenswert ist die schön restaurierte Gutsanlage mit dem repräsentativen Herrenhaus. Weiter Richtung Köslin  erreichen Sie Krangen / Krag nach einer Fahrt durch tiefen pommerschen Buchenwald. Hier ist das Schloss „Podewils“, am Rande des  kleinen Dorfes malerisch an einem See gelegen, sehenswert. Heute ist das Schloss „Podewils“ ein stilvolles Hotel. Übernachtung in Stettin.

Slowinski Nationalpark - Düne4. Tag: Stettin - Kolberg (140 km)
Hauptsehenswürdigkeiten in Stettin sind die Hakenterrasse mit dem Nationalmuseum, das Schloss der pommerschen Herzöge und die restaurierte Altstadt. Auf der Weiterfahrt vorbei an Naugard/Nowogard Richtung Ostsee können Sie  unterwegs Sie das Örtchen Külz/Kulice besuchen. Das dortige Landgut war ehemals der Sitz der Familie von Bismarck, einst der größte Landbesitzer im Naugarder Land. Am Nachmittag erreichen Sie Kolberg / Kolobrzeg. Sehenswert ist das Kurviertel mit der schönen Strandpromenade, aber auch die Altstadt mit dem Marktplatz und dem Rathaus. Übernachtung in Kolberg.

5. Tag: Rügenwalde - Leba (200 km)
Weiterreise entlang der Ostseeküste vielleicht mit Besuch von Rügenwalde/Darlowo. Das Zentrum der unzerstörten und renovierten Altstadt ist die hübsche Fußgängerzone und der Marktplatz mit dem Hansa-Brunnen. Im benachbarten Rügenwaldermünde/ Darlowko können Sie am pittoresken Hafen entlang spazieren. Nicht versäumen sollten Sie einen Aufstieg auf den Leuchtturm, von hier bietet sich ein besonders schöner Blick. Wichtigste Sehenswürdigkeit im benachbarten Stolpmünde/Ustka ist die Villa Red, die einstige Sommerresidenz des „Eisernen Kanzlers“ Otto von Bismarck. Anschließend erreichen Sie den hübschen Ferienort Leba, hier lohnt ein Spaziergang zum malerischen Hafen. Übernachtung in Leba.

6. Tag: Slowinski Nationalpark
Lohnend ist ein Besuch des Slowinski Nationalparkes - ein Stück Sahara in Pommern mit einer beeindruckenden Wanderdüne. Sie sollten es nicht versäumen, das Sandgebirge selbst zu erklimmen, von der Düne aus bietet sich eine grandiose Aussicht auf die riesige Sandfläche die scheinbar unmittelbar in die Ostsee übergeht. Übernachtung in Leba.

7. Tag: Halbinsel Hel - Danzig
Auf der Weiterreise lohnt ein Abstecher auf die Halbinsel Hela/Hel. Die Halbinsel Hela war bis zum Kriegsende hart umkämpft und bot in den letzten Kriegswochen die einzige Möglichkeit des Abtransports der aus den ostdeutschen Gebieten wie Ostpreußen, der Danziger Bucht und der Weichselniederung geflohenen Zivilisten über See nach Westdeutschland. Heute ist die Landzunge ein attraktives und sehr beliebtes Urlaubsgebiet und ein Eldorado für Wassersportler. Übernachtung in Danzig.

8. Tag: Heimreise
Rückgabe des Mietwagens am Flughafen und Heimreise.

Zum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klicken

Unsere Leistungen:
- 7 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der guten Mittelklasse, Doppelzimmer mit DU/WC
- Mietwagen der Kategorie EDMR (Seat Ibiza oder Ford Fiesta oder vergleichbar) inkl. aller
  Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlsversicherung (EUR 300,- Selbstbehalt im
  Schadensfalle
- Reisehandbuch mit Straßenkarte

Zusätzliche Leistungen bei Buchung inkl. Flug:
- Linienflüge mit LOT Polish Airlines ab vielen deutschen Flughäfen mit Umstieg in Warschau
  nach Danzig oder Direktflüge mit Lufthansa von Deutschland nach Danzig und zurück
- Flughafengebühren und Mitnahme Reisegepäck inkl.

* Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!

(c)2012 - Partner-Reisen.com - Telefon: (05132) 588940