Geführte Individualreisen nach Ostpreußen: Reise durch Ostpreußen in Polen, Russland und Litauen

11 Tage

Termine: ganzjährig buchbar

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Preis p.P. individuelle Rundreise
Rundreise inkl. Fluganreise *
- Flüge mit LOT nach Danzig
- Direktflug mit Lufthansa nach Danzig
EZZ
Visagebühr

EUR 2.345,-

EUR 2.570,-
EUR 2.668,-
EUR    320,-
EUR      85,-

1. Tag: Anreise nach Danzig
Fluganreise nach Danzig und Empfang durch Ihre individuelle Reiseleitung auf dem Flughafen, Fahrt zum Hotel. Am Nachmittag geführter Rundgang durch die prachtvoll restaurierte Danziger Altstadt mit Langem Markt, Frauengasse, Krantor und Marienkirche. Übernachtung in Danzig.

2. Tag: Marienburg & Oberländer Kanal
Nach dem Frühstück geht es per PKW mit Ihrer individuelle Reiseleitung zur Marienburg. Bei einer individuellen Führung durch die Burganlage werden Sie beeindruckt sein von der Größe der Burg und der architektonischen Meisterleistung ihrer Erbauer. Am Nachmittag Fahrt auf dem Oberländer Kanal. Die einzigartige technische Anlage wurde in den vergangenen Jahren aufwendig restauriert und kann nun nach langer Pause wieder befahren werden. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt Ermland-Masurens: Allenstein. Übernachtung in Allenstein.

3. Tag: Masuren – Land der großen Seen
Auf der heutigen Etappe besichtigen Sie die für Ostpreußen ungewöhnliche Barockkirche in Heilige Linde mit ihrer berühmten Orgel, anschließend erreichen Sie die Wolfsschanze, das ehemalige Führerhauptquartier in Ostpreußen. Sie besuchen Lötzen, die „Sommerhauptstadt“ Masurens und übernachten in Nikolaiken, dem heute wohl schönsten Ferienort in Masuren.

4. Tag: Schiffsfahrt – Johannisburger Heide – Kruttinna
Schiffsfahrt über die Masurischen Seen von Nikolaiken nach Rucziane Nida mit seinem besonders romantischen Naturhafen. Hier empfängt Sie Ihr Reiseleiter wieder und es geht per PKW durch die noch ursprüngliche Johannisburger Heide. Sie erreichen die Kruttinna, den wohl schönsten Fluss in Masuren und unternehmen eine Stakenbootfahrt. Heute Abend verabschiedet sich Ihr polnischer Reiseleiter. Übernachtung in Nikolaiken.

5. Tag: Rominter Heide – Trakehnen – Gumbinnen
Nach dem Frühstück holt Sie Ihr russischer Reiseleiter ab und es geht per PKW weiter in den heute russischen Teil Ostpreußens, das Gebiet Kaliningrad. Zunächst durchfahren Sie die einzigartige Rominter Heide. Unberührte Natur, eine Urwaldlandschaft mit kleinen Bächen und Biberbauten – unser Guide zeigt Ihnen die schönsten Plätze. Am Rande dieses Waldmassivs werden Sie im ehemaligen Forsthaus Warnen zur Mittagseinkehr erwartet. Danach besuchen Sie die einst weltberühmte Gestütsanlage in Trakehnen. Übernachtung in Gumbinnen.

6. Tag: Gumbinnen – Tilsit
Nach dem Stadtrundgang in Gumbinnen mit Besuch der Salzburger Kirche Fahrt nach Norden. In Breitenstein besuchen Sie das liebevoll zusammengetragene ostpreußische Heimatmuseum von Juri Uzercov. Am Nachmittag erreichen Sie Tilsit am Memelstrom. Beim Spaziergang mit Ihrem Reiseleiter über die weitgehend restaurierte Hohe Straße mit ihren Jugendstilfassaden können Sie die einstige Schönheit Tilsits erahnen. Übernachtung in Tilsit.

7. Tag: Memelland – Klaipeda – Kurische Nehrung
Sie passieren mit Ihrem Reiseleiter per PKW die russisch – litauische Grenze auf der Luisenbrücke über die Memel und durchfahren auf der Nordseite des Stroms das Memelland bis nach Klaipeda, dem einstigen deutschen Memel. Bei einem geführten Rundgang durch die hübsche Altstadt besuchen Sie natürlich auch den Ännchen-von-Tharau-Brunnen. Anschließend Fährüberfahrt auf die die Kurische Nehrung. Übernachtung in Nidden.

8. Tag: Nidden (Nida)
Das einstige Fischerdorf ist heute die „Perle der Kurischen Nehrung“ und einer der schönsten Ferienorte Litauens. Bei einem geführten Ortsrundgang zu Fuß sehen Sie u.a. das Ferienhaus des Schriftstellers Thomas Mann, die Niddener Kirche und den alten Friedhof mit deutschen, kurischen und litauischen Gräbern - ein Zeugnis des friedlichen Miteinanders der drei Volksgruppen an diesem Ort über Jahrhunderte. Übernachtung in Nidden.

9. Tag: Königsberg
Weiterreise nach Süden über die litauisch – russische Grenze auf der Kurischen Nehrung. Bei Rossitten besuchen Sie die Vogelwarte, einst die erste ornithologische Beobachtungsstation der Welt. Am Nachmittag Stadtführung durch die einstige ostpreußische Provinzhauptstadt Königsberg, das heute russische Kaliningrad. Sie besichtigen die erhaltenen historischen Sehenswürdigkeiten wie den wiedererrichteten Dom mit dem Kantgrab, das Königstor, die Luisenkirche und vieles andere. Daneben lernen Sie eine aufstrebende russische Stadt im Umbruch und voller Kontraste kennen, die neben St. Petersburg zu den dynamischsten Zentren im Nordwesten Russlands zählt. Übernachtung in Königsberg.

10. Tag: Königsberg - Danzig
Am Vormittag weitere Stadterkundungen mit Ihrem Reiseleiter in Königsberg, danach Transferfahrt wieder zurück nach Danzig. Hier verabschiedet sich Ihr russischer Reiseleiter, Übernachtung in Danzig.

11. Tag: Heimreise
Die Fahrt zum Flughafen Danzig organisieren Sie am günstigsten selbst mit einem Taxi, Heimflug von Danzig.

Zum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klicken

Leistungen Rundreise:
- 2 Übernachtungen/Frühstück in Danzig (1. und letzte Nacht)
- 1 Übernachtung/Frühstück in Allenstein
- 2 Übernachtungen/Frühstück in Nikolaiken
- 1 Übernachtung/Frühstück in Gumbinnen
- 1 Übernachtung/Frühstück in Tilsit
- 2 Übernachtungen/Frühstück in Nidden
- 1 Übernachtung/Frühstück in Königsberg
- Unterkunft in guten landestypischen Mittelklassehotels
- PKW-Stellung und individuelle deutsch sprechende Reiseleitung während der gesamten Reise
- Besichtigungen und Rundreiseprogramm wie beschrieben
- Mittagessen am 5. Reisetag
- 1 Reiseführer pro Zimmer

Zusätzliche Leistungen bei Buchung inkl. Flug:
- Linienflüge mit LOT Polish Airlines ab vielen deutschen Flughäfen mit Umstieg in Warschau 
  nach Danzig und zurück oder Direktflüge mit Lufthansa von Deutschland nach Danzig und
  zurück
- Flughafengebühren und Mitnahme Reisegepäck inklusive

Hinweis: Für diese Reise benötigen Sie einen noch sechs Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass und ein russisches Visum. Die Visumeinholung erledigen wir.

* Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!

(c)2012 - Partner-Reisen.com - Telefon: (05132) 588940