Radwanderungen im Baltikum, halbgeführte Radtour, Estland – Lettland - Litauen, 11 Tage

11 Tage / halbgeführte Radtour

Radwanderungen im Baltikum 
Estland – Lettland - Litauen

06.06.-16.06.17
20.06.-30.06.17
04.07.-14.07.17
18.07.-28.07.17
01.08.-11.08.17
15.08.-25.08.17
29.08.-08.09.17

13.06.-23.06.17
27.06.-07.07.17
11.07.-21.07.17
25.07.-04.08.17
08.08.-18.08.17
22.08.-01.09.17
05.09.-15.09.17

Preis p.P. Fahrradtour
Fahrradtour inkl. Fluganreise* 
EZZ
Leihfahrrad
Elektro-Leihfahrrad

EUR 1.095,-
EUR 1.480,-
EUR    295,-
EUR      95,-
EUR    250,-

1. Tag: Anreise nach Tallinn
Anreise nach Tallinn und (sofern inkl. Flug gebucht) Transfer zum Hotel, wo Sie an der Rezeption das Informationspaket (mit Karten und detaillierter Beschreibung) bekommen. Um 18.30 Uhr können Sie an der geführten Tour in Tallinn teilnehmen. Übernachtung in Tallinn.

2. Tag: Tallinn - Lahemaa Nationalpark (Rad: 52 km)
Um 10.00 Uhr treffen Sie Ihren Fahrer. Kurzer Transfer zu einem der beliebtesten Naturparks in Estland, den Lahemaa Nationalpark, wo riesige Wälder, Feuchtgebiete und viele Fahrrad- und Wanderwege sind. Hier beginnt Ihre erste Radetappe. Der Nationalpark Lahemaa bietet ein Zuhause für zahlreiche Vögel und Tiere und ist ein Paradies für Naturliebhaber. Die heutige Übernachtung ist im liebevoll restaurierten Herrenhaus in Sagadi.

3. Tag: Peipussee - entlang der russischen Grenze - Tartu (Rad: 53 km)
Transfer am Morgen nach Mustvee, wo die heutige Radtour beginnt und entlang dem Peipussee bis nach Varnja führen wird. Peipussee, der Viertgröβte See Europas, der zwischen Estland und Russland liegt. Auf der Strecke passieren Sie viele Fischerdörfer. Dann folgt Transfer nach Tartu, die Universitätsstadt Estlands. Übernachtung in Tartu.

4. Tag: Tartu – Otepää - Sigulda (Rad: 28 km)
Kurzer Transfer in die Stadt Otepää. Man kann hier in der sogenannten estnischen Schweiz mit hübschen Ferienorten und vielen Seen die Sommerferien wunderbar verbringen. Die Radtour beginnt in Otepää und führt bis Sangaste, wo sich ein sehenswertes romantisches Schloss aus dem 19. Jh. befindet. Transfer nach Lettland. Ankunft in Sigulda, einem beliebten Ferienort im Tal der Gauja. Übernachtung in Sigulda.

5. Tag: Sigulda - Gauja Nationalpark - Riga (Rad: 21 km)
Am Vormittag Radfahrt durch den Gauja Nationalpark. Auf der Fahrt genießen Sie die Ausblicke auf das Gauja-Flusstal mit der Gutmannshöhle. Auf der Tour werden Sie auch die Ruinen der Ordensburg aus dem 13 Jh. in Sigulda und die Burg Turaida sehen. Am Nachmittag Transfer nach Riga. Unterbringung im Hotel. Anschließend folgt die Stadtführung in der Altstadt von Riga, mittelalterliche Hansestadt, die für ihre Jugendstil-Architektur berühmt ist. Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga – Jurmala (Rad: 35 km)
Am Vormittag können Sie Riga auf eigene Faust erkunden. Danach fahren Sie per Rad auf dem Fahrradweg bis Jurmala, einem der schönsten Ostseebäder des Baltikums, das für seine endlosen weißen Strände, Heilschlamm und Mineralwasser bekannt ist. Weiter geht es per Rad der Ostsee entlang. In Jurmala haben Sie Möglichkeiten Badepausen einzulegen. Am Abend fahren Sie mit dem örtlichen Zug zurück nach Riga (ca. 30 Min., Fahrpreis nicht inkl. und zahlbar vor Ort).

7. Tag: Berg der Kreuze - Klaipeda (Rad: 48 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie per Kleinbus Lettland und fahren zur litauischen Küste. Auf den Weg Besichtigungsstopp am Berg der Kreuze, einem unvergesslichen Ort mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Ihre heutige Radtour führt auf dem litauischen Küstenradweg entlang der Ostsee bis nach Klaipeda. Unterwegs legen Sie in Palanga, dem bekanntesten Ostseebad Litauens, eine Pause ein und besuchen die berühmte Fußgängerzone: zahlreiche Cafés laden zu einem Besuch ein und Sie spazieren über die 470 Meter lange Seebrücke und erkunden das Bernsteinmuseum. Übernachtung in Kleipeda Klaipeda.

8. Tag: Klaipeda - Kurische Nehrung (Rad: 60 km)
Von Klaipeda aus erreichen Sie in wenigen Minuten mit einer Fährfahrt (nicht inkl., zahlbar vor Ort) über das Memeler Tief die Kurische Nehrung, wo Sie auf einem asphaltierten Radweg entlang der Dünen und durch den Nehrungswald bis nach Nida radeln. Auf dem Weg können Sie einen Stopp machen am Hexenberg, wo die bizarren Schnitzereien aus der litauischen Sagenwelt zu sehen sind, und an der Kolonie der Kormorane und Reiher. Wir empfehlen auch einen Halt an den „Toten Dünen“, genießen Sie ein Bad in der Ostsee und die endlosen goldenen Strände der Kurischen Nehrung. Übernachtung in Nida.

9. Tag: Nida – Schiffsfahrt - Kaunas (Rad 31 km)
Nach dem Frühstück Schiffsfahrt (ca. 1,5 Stunde) über das Kurische Haff zum Festland. Während der Fahrt genießen Sie den einzigartigen Blick auf die Sanddünen der Kurischen Nehrung. Sie fahren per Rad zur berühmten Vogelwarte in Ventė, wo Sie die Vogelstation und den Leuchtturm aus dem 19 Jh. besichtigen können. Am Nachmittag setzen Sie die Fahrt durch das Naturparadies des Memeldeltas nach Šilutė (Heydekrug) fort. Anschlieβend  Transfer per Kleinbus am Fluss Nemunas (Memel) entlang zu Ihrem Hotel in Kaunas. Auf dem Weg am Fluss liegen die Burgen von Raudone und Panemune aus dem 16.-17. Jh. Übernachtung in Kaunas.

10.Tag: Kaunas - Wasserburg Trakai - Vilnius (Rad 35 km)
Gleich nach dem Frühstück folgt ein Kleinbustransfer in das Seenland von Litauen. Per Rad (Seenlandschaft, leicht hügelig) erreichen Sie Trakai mit der berühmten gotischen Inselburg aus dem 14. Jahrhundert im Galve See, die Sie besuchen können. Weiter geht es per Kleinbus bis nach Vilnius, Hauptstadt von Litauen. Die Altstadt glänzt mit Bauten des Barocks und Klassizismus. Am Abend erkunden Sie die Stadt während einer geführten Tour. Übernachtung in Vilnius.

11. Tag: Vilnius & Heimreise
Transfer zum Flughafen, sofern gebucht, und Heimreise.

Zum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klickenZum Vergrößern auf das Bild klicken

Unsere Leistungen:
- 10 x Übernachtungen/Frühstück
- Alle Transfers im klimatisierten Kleinbus lt. Programm
- Gepäcktransport lt. Programm
- Geführte Stadttouren in Tallinn, Riga und Vilnius
- Schiffsfahrt über das Kurische Haff zum Festland
- Individuelles Informationspaket
Zusätzliche Leistungen bei Buchung inkl. Flug:
- Linienflug mit Air Baltic von Deutschland über Riga nach Tallinn und von Vilnius über Riga
  zurück oder Direktflüge mit der Lufthansa (Aufpreis) von Deutschland nach Tallinn und von
  Vilnius zurück
- Flughafensteuern/Flugsicherheitsgebühren und Mitnahme Reisegepäck inklusive
- Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen

* Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen, maximal 14 Personen

(c)2012 - Partner-Reisen.com - Telefon: (05132) 588940